DIE PRAXIS

Unser Anspruch – Freundlichkeit, Kompetenz und Transparenz!

Ihre Zufriedenheit hat für uns oberste Priorität. Dabei stehen Sie als Patient mit ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

Unser Anliegen ist es, dass sich unsere Patienten jederzeit wohlfühlen. Durch eine freundliche und kompetente fachzahnärztliche kieferorthopädische Behandlung ermöglichen wir schöne und funktionstüchtige Zähne.
Wir haben viel Freude an der Arbeit und verfolgen die entsprechenden Ziele mit hohem Engagement sowie Leidenschaft. Durch unsere Erfahrung und fachliche Qualifikation bieten wir Ihnen eine Behandlung nach aktuellstem Wissensstand und das für jedes Alter: schonend, effektiv und dauerhaft.

Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige Behandlungsergebnisse mit einer perfekten Ästhetik in möglichst kurzer Zeit zu erreichen. Sie als Patient profitieren von den neuesten zahnmedizinischen Technologien und stetiger Weiterbildung in allen Bereichen der Kieferorthopädie.

Behandlung

digitales Röntgen

das besondere Konzept

In unserer Praxis legen wir viel Wert auf eine ausführliche und offene Beratung auf Augenhöhe. Wir sind bemüht, Ihnen komplexe medizinische Sachverhalte verständlich zu erläutern und mit Ihnen zusammen ein individuelles Therapiekonzept zu entwickeln. Wir sind Mitglied in der Initiative "Orthoparlando" und wurden von der bayrischen Landeszahnärztekammer für gute Patientenkommunikation ausgezeichnet. 

Ein natürliches Lächeln auf natürliche Art und Weise. 

Ganzheitlich verbinden wir bewährte wissenschaftlich anerkannte Methoden ergänzt durch Verfahren aus der Komplementärmedizin. Beide haben isoliert betrachtet ihre Stärken, aber auch Schwächen. Unser Praxiskonzept zeichnet sich durch die sinnvolle Kombination beider Philosophien aus.  


moderne Ausstattung

Digitale Röntgentechnik: 

Wir verfügen über eines der modernsten digitalen, weltweit strahlungsärmsten Röntgengeräte. Diese fortschrittliche Technologie erlaubt eine schnelle und sichere Diagnose und hat im Vergleich zur konventionellen analogen Röntgentechnik viele weitere Vorteile für Sie als Patient.

Computergestützte Analyse der Behandlungsunterlagen:

Für eine zuverlässige Diagnose und ein dauerhaft schönes und langanhaltendes Behandlungsergebnis nutzen wir die aktuellste Technik.

Eigenes kieferorthopädisches Zahntechniklabor:

Durch das in die Praxis integrierte Labor können die herausnehmbaren Zahnspangen und andere Behandlungsgeräte schnell und ohne lange Wege hergestellt werden. Auch notwendige Reparaturen können innerhalb kurzer Zeit ausgeführt werden.

das besondere Konzept

In unserer Praxis legen wir viel Wert auf eine ausführliche und offene Beratung auf Augenhöhe. Wir sind bemüht, Ihnen komplexe medizinische Sachverhalte verständlich zu erläutern und mit Ihnen zusammen ein individuelles Therapiekonzept zu entwickeln. Wir sind Mitglied in der Initiative "Orthoparlando" und wurden von der bayrischen Landeszahnärztekammer für gute Patientenkommunikation ausgezeichnet. 

Ein natürliches Lächeln auf natürliche Art und Weise. 

Ganzheitlich verbinden wir bewährte wissenschaftlich anerkannte Methoden ergänzt durch Verfahren aus der Komplementärmedizin. Beide haben isoliert betrachtet ihre Stärken, aber auch Schwächen. Unser Praxiskonzept zeichnet sich durch die sinnvolle Kombination beider Philosophien aus.  


moderne Ausstattung

Digitale Röntgentechnik: 

Wir verfügen über eines der modernsten digitalen, weltweit strahlungsärmsten Röntgengeräte. Diese fortschrittliche Technologie erlaubt eine schnelle und sichere Diagnose und hat im Vergleich zur konventionellen analogen Röntgentechnik viele weitere Vorteile für Sie als Patient.

Computergestützte Analyse der Behandlungsunterlagen:

Für eine zuverlässige Diagnose und ein dauerhaft schönes und langanhaltendes Behandlungsergebnis nutzen wir die aktuellste Technik.

Eigenes kieferorthopädisches Zahntechniklabor:

Durch das in die Praxis integrierte Labor können die herausnehmbaren Zahnspangen und andere Behandlungsgeräte schnell und ohne lange Wege hergestellt werden. Auch notwendige Reparaturen können innerhalb kurzer Zeit ausgeführt werden.

Was ist überhaupt ein Kieferorthopäde?

Ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, auch „Kieferorthopäde“ genannt, hat nach einem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Zahnmedizin und allgemeinzahnärztlicher Tätigkeit eine mindestens 3-jährige hauptberufliche und ganztägige Facharztweiterbildung absolviert. Diese ist an Universitätszahnkliniken und kieferorthopädischen Fachpraxen abzuleisten. Als Nachweis für außerordentlich gute und hochwertige kieferorthopädische Behandlungen sind die Qualifikationen im Rahmen einer Fachzahnarztprüfung vor einer unabhängigen Prüfungskommission nachzuweisen. Erst dann darf der Grad eines Fachzahnarztes für Kieferorthopädie getragen werden.
Der Unterschied macht´s: Zahnärzte mit Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie und Zahnärzte mit der Bezeichnung Master of Science Kieferorthopädie (MSc) haben einen Teil ihrer Berufstätigkeit auf kieferorthopädische Behandlungen gelegt. Es handelt sich dabei um nebenberufliche Fortbildungen mit deutlich geringerem Fachwissen und praktischer Erfahrung. 
Durch die besondere Qualifikation, langjährige klinische Tätigkeit und Spezialisierung ausschließlich auf kieferorthopädische Behandlungen können wir Ihnen und Ihrem Kind in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Janett Koschinski individuelle sowie schonende Therapien und ein hohes Maß an Perfektion bieten.

Was ist überhaupt ein Kieferorthopäde?

Ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, auch „Kieferorthopäde“ genannt, hat nach einem erfolgreichen Abschluss des Studiums der Zahnmedizin und allgemeinzahnärztlicher Tätigkeit eine mindestens 3-jährige hauptberufliche und ganztägige Facharztweiterbildung absolviert. Diese ist an Universitätszahnkliniken und kieferorthopädischen Fachpraxen abzuleisten. Als Nachweis für außerordentlich gute und hochwertige kieferorthopädische Behandlungen sind die Qualifikationen im Rahmen einer Fachzahnarztprüfung vor einer unabhängigen Prüfungskommission nachzuweisen. Erst dann darf der Grad eines Fachzahnarztes für Kieferorthopädie getragen werden.
Der Unterschied macht´s: Zahnärzte mit Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie und Zahnärzte mit der Bezeichnung Master of Science Kieferorthopädie (MSc) haben einen Teil ihrer Berufstätigkeit auf kieferorthopädische Behandlungen gelegt. Es handelt sich dabei um nebenberufliche Fortbildungen mit deutlich geringerem Fachwissen und praktischer Erfahrung. 
Durch die besondere Qualifikation, langjährige klinische Tätigkeit und Spezialisierung ausschließlich auf kieferorthopädische Behandlungen können wir Ihnen und Ihrem Kind in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Janett Koschinski individuelle sowie schonende Therapien und ein hohes Maß an Perfektion bieten.
Haben Sie Fragen zu unserer Praxisphilosophie?
Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.
JETZT TERMIN VEREINBAREN